Warum in Asien studieren?

10 Gründe, in Asien zu studieren

Ein Studium im Ausland kann deine Karriere vorantreiben und dich in vielerlei Hinsicht positiv bereichern. Doch die Frage, wohin es gehen soll und was am besten zu dir passt ist nicht immer leicht. Hier sind einige Vorteile, die dir ein Studium oder Auslandssemester in Asien bringen kann.

”Asia is probably the most dynamic continent in the world and economically it presents endless opportunities. The center of gravity is moving towards the East.” -Alexander Stubb, former Prime Minister of Finland

 

question green icon

LERNE DICH BESSER SELBST KENNEN

Im Ausland lenst du, auf eigenen Füßen zu stehen und auf deine Fähigkeiten zu vertrauen. Schon wenige Monate im Ausland machen selbstständiger und ermöglichen eine starke Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Durch interkulturelle Begegnungen entdeckst du neue Seiten an dir selbst, sowie entwickelst eine weltoffene Einstellung und Werte.


certificate green icon
WERDE EIN ASIENEXPERTE

Der Einfluss Asiens als eine wirtschaftliche, politische und kulturelle Macht wächst weltweit stetig. Laut einer Studie wird China in 2030 die mächtigste Wirtschaft der Welt sein, und unter den Top 25 stehen auch Indonesien, Malaysia und Thailand. Eine Anpassung an die aktuellen, strukturellen Wandlungen in der Weltwirtschaft stellt einen erheblichen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt dar. Viele Unternehmen spezialisieren sich auf asiatische Märkte und benötigen Leute, die sich in asiatischen Ländern und Kulturen auskennen. Ein Studienaufenthalt in Asien ist eine Investition in Ihre berufliche Zukunft.


„Die Welt ist im Wandel. Man schätzt, dass Entwicklungsländer schon einen Anteil von fast 60 % an der Weltwirtschaft haben. Führungskräfte von Weltbanken ermutigen Studenten dazu, sich Richtung Asien zu orientieren und sich ein eigenes Bild der dortigen Kultur zu machen. Für meine Karriere und Zukunft ist Asien die beste Alternative.“ – Jukka Leino, Unternehmer und Student an der University Helsinki (Finnland), studierte auf Phuket, Thailand

„Ich hatte mir nicht vorstellen können, was für Vorteile durch diese Erfahrung in meinem Arbeitsleben entstanden sind. Nachdem ich wusste, dass ich ein Auslandssemester absolvieren würde, begann ich nach Sommerjobs und Praktika zu suchen. Ich habe 3 Bewerbungen verschickt und bekam 3 Zusagen. Könnt ihr euch das vorstellen, alle 3 boten mir einen Job an!“ – Jenna Hytti (Finnland), studierte in China


language green iconVERBESSERE DEINE SPRACHKENNTNISSE

Selbst wenn du keine neue, asiatische Sprache lernen möchtest, werden deine Englischkenntnisse vom Austausch profitieren. Unabhängig von deiner zukünftigen Karriere werden sehr gute Englischkenntnisse von großer Bedeutung sein. Das fließende und umfassende Beherrschen der englischen Sprache wird in der Arbeitswelt immer mehr gefragt werden. Darüber hinaus werden die Grundkenntnisse einer exotischen, asiatischen Sprache immer einen sehr guten Eindruck vermitteln: Du zeigst, dass du bereit und fähig bist, deine Fähigkeiten kreativ zu entwickeln.

networking green iconNETWORKING

Während eines Auslandssemesters wirst du viele neue Freundschaften mit einheimischen und internationalen Studierenden schließen, die in einigen Fällen sogar ein Leben lang halten werden. Diese Freundschaften bereichern nicht nur dein Privatleben, sondern können auch im späteren Beruf von großem Vorteil sein. In der globalisierten Welt sind Kontakte unentbehrlich, egal ob du nur für den nächsten Urlaub eine Unterkunft benötigst, oder internationale Partner suchst, mit denen du dein nächstes Projekt realisieren kannst.

question green iconFÖRDERE FÄHIGKEITEN DES 21. JAHRHUNDERTS

Zu den unerlässlichen Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts zählen unter anderem, kritisches Denken, Zusammenarbeit, Kommunikation und Kreativität. Das überraschende ist jedoch, dass alle die Fähigkeiten schon bei einem Auslandssemester gefördert und entwickelt werden können. Besonders wenn du dich dafür entscheidest, dein Auslandsstudium in einer völlig fremden Kultur zu verbringen, wirst du die vielen Hindernisse des Alltags nur mit viel Kreativität, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft meistern. Das Leben in einer anderen Kultur regt außerdem dazu an, die eigene Kultur kritisch zu reflektieren.

piggy bank green iconBEZAHLBARKEIT

Die Lebenshaltungskosten in Asien sind in Allgemeinen niedriger als in Europa und den USA. Das ermöglich Studierenden einen komfortablen Lebensstil, auch wenn Sparsamkeit beim Geldausgeben gefragt ist. Ein verbreitetes Beispiel zur Berechnung des Lebensstandards ist der Big Mac Index. Und obwohl gerade in den asiatischen Metropolen rasante Preisanstiege zu verzeichnen sind, ist der Big Mac Index für alle von unseren Studienorten niedriger als in Europa.


„Das Beste an meinem Auslandssemester war es, die vielen verschiedenen Kulturen kennen zulernen, die so komplett anders sind als die, die ich aus Deutschland kenne. Während meiner Zeit in China und Thailand traf ich Menschen aus der ganzen Welt. […] Ich begann recht schnell Dinge anders zu sehen, weil die Dinge dort anders liefen als in Deutschland. Es war eine großartige Erfahrung zu verstehen, dass es so viele verschiedene Wege gibt die Dinge zu betrachten. Es ist ein fantastisches Gefühl diese Art der Diversität zu erleben.“ –Tim (Deutschland), studierte in China und Thailand.


 

people carry green iconERLEBEN SIE FARBENFROHE, VIELFÄLTIGE KULTUREN

Die asiatischen Länder sind reich an verschiedenen Kulturen, Religionen und Weltanschauungen, was sie gerade für Studierende so interessant macht. Ein Urlaub ist oft zu kurz, um eine fremde Kultur in all ihren Facetten kennenzulernen. Ein Auslandssemester dagegen bietet die Möglichkeit Kunst, Musik, Architektur, Esskultur und Lebensphilosophien zu erleben, um dann mit altbekannten stereotypischen Vorurteilen von einem bestimmten Land zu brechen.

file alt green iconBESSERE DEINEN LEBENSLAUF AUF

Die vielen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die du in Asien erlernt und weiterentwickelst, sind auch für zukünftige ArbeitgeberInnen von großer Bedeutung. Laut der Erhebung des „QS Global Employer Survey Report“, bevorzugen 6 von 10 ArbeitgeberInnen weltweit Studierende mit internationalen Studienerfahrungen. Und 80 Prozent der Teilnehmenden gaben sogar an, aktiv nach StudienabsolventInnen mit internationalen Erfahrungen zu suchen. Gerade Auslandsstudienerfahrungen außerhalb Europas und Nordamerikas sind sehr gefragt, da diese Anpassungsfähigkeiten und Flexibilität im Umgang mit anderen Kulturen und Weltanschauungen demonstrieren.

graduate cap green iconPROFITIEREN SIE VON DER GUTEN QUALITÄT DES ASIATISCHEN BILDUNGSSYSTEMS

Das asiatische Bildungssystem spielt eine Schlüsselrolle um die Erfolgsgeschichten der verschiedenen asiatischen Länder besser zu verstehen. Die Hauptfunktion des Bildungssystems ist es junge Menschen zu produktiven TeilnehmerInnen der Gesellschaft zu erziehen, und Studierende so mit Fähigkeiten und Fertigkeiten auszustatten die es ihnen ermöglicht, sich gegen eine große Masse von BewerberInnen erfolgreich durchzusetzen. Asiatische Studierende erzielen Topplatzierungen in im internationalen Hochschulvergleich. Unsere Partneruniversitäten gehören zu den besten des jeweiligen Landes.

search location green iconEINER DER BESTEN ORTE UM ZU REISEN

Der asiatische Kontinent ist ein Abenteuerparadies für Reisende. Dort lassen sich tauschend Jahre alte Tempel und exotische Inseln entdecken. Egal ob du Ihr Gastland bereisen oder Abstecher in Nachbarländer unternehmen möchten, das Reisen in Asien ist günstig und einfach.

 


„Es gibt viele Reiseorte in Südostasien, große Metropolen, paradiesische Inseln, Naturwunder, Kulturstätten und vieles mehr. Da kann das Auswählen schwerfallen. Unsere Gruppe bereiste die thailändischen Inseln Tao, Pha-Ngan, Samui, Lanta, Phi phi, Phuket und reisten auf Krabi während unseres Ausfluges.“

– Asia Exchange Studierende in Thailand


happy students during sunset timeDU MÖCHTEST MEHR WISSEN?

Sehe dir unsere aufgenommene Webinars an!

HIER FINDEST DU UNSERE WEBINARS